Die Burgschänke auf Burg Frauenstein

Öffnungszeiten Biergarten:

Mai bis September täglich ab 10.30 Uhr geöffnet.
April und Oktober bei schöner Witterung ab 10.30 Uhr geöffnet

Für Veranstaltungen und private Feiern stehen wir Ihnen ganzjährig zur Verfügung.

 

Das Gasthaus verbindet im Sommer wie im Winter faszinierende Natur mit geselliger Gemütlichkeit.

Die Burgschänke liegt direkt am Inn, eingebetet von herrlichen Innauen. Der Biergarten bietet eine wunderbaren Blick auf den Stausee und auf die zu Füßen liegende Innaue.

Der Besucher sitzt inmitten der alten Burganlage und kann sich mit kühlen Getränken und heimischen Spezialitäten an dem wunderbaren Ambiente erfreuen. Ruhe und Gemütlichkeit lädt zum verweilen und Träumen ein.

Durch die besondere Lage zwischen Braunau – Obernberg/Bad Füssing ist die Burg ein willkommener Rastplatz um für die zweite Hälfte der Radtour neue Kräfte zu sammeln. Durch den einzigen Übergang über den Inn auf 20 km Länge, kann man zwischen verschiedenen Varianten einer Radtour wählen.

Durch diesen Knotenpunkt kreuzen sich hier der Römerradweg, Tauernradweg und der Radweg Unterer Inn. Seit 2004 führt nun auch der Pilgerweg „Via Nova“ – Der Weg ist das Ziel an den ehemaligen Toren der Burg vorbei.

Auf der Bayrischen Seite befindet sich bei Ering am Inn das Biber- und Naturreservat „Unterer Inn“

Die Burgschänke Frauenstein ist Mitglied im Tourismusverband Innviertel

Rittermahl

 

Erhalten Sie für einen Abend bei einem Rittermahl einen kleinen Einblick in das frühere mittelalterliche Leben und  genießen Sie die wundervolle Atmosphäre unseres über 500 Jahre alten Gewölbes!

 Ab 15 Personen bereiten wir für Sie und Ihre Gäste ein unvergessliches mehrgängiges Rittermahl nach Mittelalterart.

 Wir lassen Sie in der Zeit zurückreisen und servieren Ihnen ein üppiges Menü wie es einst Ritter und Edelleute des Mittelalters speisten.

 Sie kommen in den Genuss von frisch gebackenem Brot, frischem Gemüse sowie hausgemachten Fleischspezialitäten. Ein schmackhafter Nachtisch sowie „flüssiges Obst“ runden das Mahl ab.

 Das opulente Mahl servieren wir Ihnen auf geschnitzten Holzplatten und  im Tongeschirr. Kerzenschein sowie mittelalterliche Klänge unterstreichen das urige Ambiente.